Hausarztpraxis

Dr. med. Dagmar Rico López

Unsere Leistungen

In unserer Praxis erhalten sie selbstverständlich alle allgemeinmedizinischen Leistungen, die im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherung angeboten werden.
Dazu gehören unter anderem:

  • Allgemeinmedizinische Diagnostik und Therapie (einschließlich Hausbesuche)
  • EKG, Belastungs-EKG, Langzeit-EKG
  • Langzeitblutdruckmessung
  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Asthma/COPD-Schulung
  • Ultraschalluntersuchung
  • Diabetesbehandlung (insbesondere auch die Einstellung auf Insulin)
  • Diabetesschulung
    • Diabetes mellitus Typ 2 ohne Insulin
    • Diabetes mellitus Typ 2 mit Insulin

  • Impfungen
  • Vorsorgeuntersuchung / Check-up
  • Krebsvorsorge / Hautkrebsscreening
Darüber hinaus bieten wir einige spezielle Leistungen an, die allerdings nicht oder nur in seltenen Fällen von den gesetzlichen Krankenkassen getragen werden. Wir erachten dieses Angebot aber als sinnvolle und wichtige Ergänzungen, die wir Ihnen gerne anbieten möchten:

  • Erweiterte Labordiagnostik (PSA, Vitamin-Hormonstatus, etc.)
  • Spezielle Ultraschalluntersuchungen
  • Spezielle Schmerztherapie
  • Reisemedizin
  • Sporttauglichkeits-Untersuchung
  • Infusionsbehandlungen
  • ABI-Untersuchung (Risikoprofil für Herzinfarkt und Schlaganfall)

Ganzheitliche Medizin

Die Schulmedizin konzentriert sich häufig auf organische Fehlfunktionen und Beschwerden. Bei jeder Therapie sollte aber hinter der körperlichen Ebene immer auch die Geistesebene und die seelische Ebene berücksichtigt werden. Das verstehen wir unter ganzheitlicher Medizin. Die alternative Medizin ist deshalb eine sinnvolle Ergänzung zur Schulmedizin.

Der Körper in Balance

Die meisten alternativmedizinischen Heilverfahren bauen auf Jahrtausende altem Erfahrungswissen auf. Sie greifen im Vergleich zu anderen medizinischen Methoden zumeist nicht so radikal in den Organismus ein, denn sie aktivieren die Selbstheilungskräfte des Körpers und bringen ihn wieder in „Balance“. Der Organismus wird dadurch auf seinen Weg zur Heilung, Beschwerdelinderung oder Gesundheitshaltung sanft Unterstützt.

Alternativmedizinische Verfahren sind daher besonders bei der Vorbeugung und der Behandlung chronischer Krankheiten sinnvoll.

Unsere alternativen Heilmethoden sind insbesondere:

  • Akupunktur
  • Bioresonanz-Therapie
  • Orthomolekulare Medizin
  • Infusionsbehandlungen

Akupunktur

Akupunktur gehört zu den ältesten medizinischen Heilverfahren und wird seit 4000 Jahren als Therapieform innerhalb der „Traditionellen Chinesischen Medizin“ (TCM) angewandt. Nach der Auffassung der TCM wird unser Körper von der Körperenergie Qi Zwischen den Gegenpolen Yin und Yang auf fest bestimmtem Bahnen, den so genannten Meridianen, durchflossen.

Wird das Gleichgewicht gestört, kann Qi nicht mehr ungehindert zirkulieren, Krankheiten sind die Folge. Akupunktur bedeutet, dass mit hauchdünnen Nadeln die Blockaden im Energiefluss gelöst werden können. Akupunktur wird auch als Reistherapie bezeichnet. Behandelt wird meist nicht am betroffenen Organ oder Körperteil selbst, sondern an den diesen Orten zugeordneten Meridianpunkten.

Anwendungsgebiete sind vor allem:

  • Akute und chronische Schmerzen
  • Raucherentwöhnung

Bioresonanztherapie

Durch Fehlernährung, Stress, Schadstoffbelastungen usw. kann das natürliche Schwingungsmuster des Körpers aus den Gleichgewicht geraten. Mit einem speziellen Bioresonanzgerät messen wir Ihre vom Körper ausgesendeten Schwingungen. Sollte ihr Körper unregelmäßig Schwingungen abstrahlen, so können wir dadurch Rückschlüsse auf eventuelle Erkrankungen ziehen.

Mit der Bioresonanz-Therapie können krankhafte Schwingungen im Körper abgeschwächt oder besten falls gelöscht werden. Diese hochwirksame, schmerzfreie Therapie ohne Nebenwirkungen eignet sich besonders für chronische Erkrankungen wie zum Beispiel:

  • Allergien
  • Neurodermitis
  • Rheumatische Beschwerden und Arthrosen
  • Akute und chronische Schmerzen
  • Erschöpfungszustände(insbesondere mit der „Schumann-Welle“)

Infusionsbehandlungen

Fühlen sie sich manchmal ausgelaugt und müde, nicht gesund, aber auch nicht krank? Haben sie sich von einer durchgemachten Krankheit nicht richtig erholt? Wünschen sie sich mehr Energie, mehr geistige und Körperliche Vitalität?

Dann benötigen Sie eine gezielte Stärkung der geschwächten Körperfunktionen! Unsere Infusionskuren gleichen vorhandene Defizite gezielt aus und stellen das „innere Gleichgewicht“ wieder her. Ihr Körper wird so entlastet und gereinigt, um das Immunsystem zu stärken und Krankheiten vorzubeugen.

Mit folgenden Infusionsbehandlungen stehen wir Ihnen in unserer Praxis zur Seite

Vitalkur

  • Fördert Stoffwechsel
  • Verbessert die Funktionsweise der Leber
  • Unterstützt die Aktivität der Nieren

Immunkur

  • Verbessert die Funktionen der körpereigenen Schutzsysteme
  • Mobilisiert die Aktivität der Immunzellen
  • Fördert die Freisetzung spezieller Abwehrstoffe

Biologische Herz-Kreislauf-Kur

  • Aktiviert die Durchblutung
  • Verbessert die Nährstoffversorgung der Zellen
  • Verbessert die Sauerstoffversorgung der Zellen

Entgiftungskur

  • Aktiviert den Stoffwechsel
  • Verbessert die Ausweitung von Stoffwechselschlacken, entschlackt und entgiftet das Gewebe
  • Unterstützt die Funktionen der Entgiftungsorgane Darm, Leber, Galle und Niere
  • Zur Ausleitung von Schadstoffen
  • Zur Regeneration nach Chemotherapie

Bei Erschöpfungszuständen stehen uns weitere spezielle Infusionsbehandlungen zur Verfügung.

Orthomolekulare Medizin

Der menschliche Körper benötigt für ein gesundes, reibungsloses Funktionieren aller Organe über 40 Vitalstoffe – Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und essentielle Fettsäuren.

Die orthomolekulare Medizin beruht auf der Erkenntnis, dass Vitalstoffe in der richtigen Menge und Konzentration den optimalen Gesundheitsschutz bieten. Umgekehrt können viele Beschwerden und Erkrankungen auf einen Mangel an Vitalstoffen zurückgeführt werden.

Hauptursachen für diesen Mangel sind:

  • Einseitige und ungesunde Ernährung
  • Denaturierte und konservierte Lebensmittel
  • Belastung durch individuelle Lebensumstände, z. B. Stress, Schwangerschaft oder Alter
  • Übermäßiger Genuss von Alkohol, Nikotin und Kaffee
  • Belastungen durch die Umwelt

Die Orthomolekulare Medizin nutzt vor allem Substanzen, die sowohl in der Nahrung als auch in unserem Körper natürlich vorkommen. Es sind Vitalstoffe, wie zum Beispiel die Vitamine und Mineralien, die unser Körper dringend benötigt, aber nicht selbst herstellen kann.

Vor allem den Vitalpilzen wird eine besonders ausgeprägte heilende Wirkung zugeschrieben, zum Beispiel:
Coryceps: Der Powerpilz
Maitake: Der Stoffwechselpilz
Reihsi: Der Jungbrunnen
Shiitake: Der Tausendsassa

Orthomolekulare Medizin heißt:

Mit ärztlicher Beratung Vitalstoffe zur Heilung einsetzen.
Mit Naturstoffen die Gesundheit erhalten.
Mit Vitaminen und Mineralstoffen leistungsfähig bleiben.