Hausarztpraxis

Dr. med. Dagmar Rico López

Wichtige Informationen zum Corona Virus 

Eins vorab: Sollten Sie Symptome bei sich feststellen melden Sie sich bitte TELEFONISCH bei uns und kommen Sie NICHT persönlich in die Praxis!
Alles weitere werden wir mit Ihnen telefonisch besprechen.

Was müssen Sie über das neuartige
Coronavirus wissen?

• Das neuartige Coronavirus namens 2019-nCoV wurde in China zum ersten Mal entdeckt.
• Seit Anfang 2020 sind auch Menschen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz betroffen.
• Das Virus breitet sich über Tröpfchen aus, die beim Niesen und Husten entstehen und durch die Luft fliegen.
• 2019-nCoV kann sich auch auf Oberflächen verteilen und so übertragen werden.
• Infizierte Menschen können bis zu 14 Tage lang beschwerdefrei bleiben, in dieser Zeit aber ihre Mitmenschen anstecken.
• Die Symptome, die das Virus auslösen kann, sind vor allem
– Husten
– Heiserkeit
– Atemnot
– Fieber
• Manche Menschen entwickeln eine Lungenentzündung.
• In seltenen Fällen kann es zu einem schweren Verlauf kommen, besonders bei Menschen, die bereits chronisch krank sind.

Könnten Sie sich angesteckt haben?
Wenn ja, was müssen Sie dann tun?

• Sie könnten mit dem Virus infiziert sein, wenn
– Sie in den letzten 14 Tagen in eine Region gereist sind, in der sich Covid-19 ausgebreitet hat.
– Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt hatten mit Menschen, die selbst mit 2019-nCoV infiziert sind.
• Sollte das auf Sie zutreffen und sollten Sie Erkältungssymptome entwickeln, dann
– Gehen Sie NICHT unangemeldet zu Ihrem Hausarzt, sondern
– Rufen Sie Ihren Hausarzt/Hausärztin an.
Dieser/diese wird mit Ihnen das weitere Vorgehen besprechen.

Wir arbeiten bereits mit Hochdruck an der Bereitstellung von Videosprechstunden, um für potentiell infizierte Patienten die medizinische Versorgung aufrecht erhalten zu können und dabei das Infektionsrisiko für unser Team zu minimieren.

Wenn bei Ihnen der Verdacht auf
eine Infektion besteht, bitte:

• Halten Sie mind. 2 Meter Abstand zu anderen Menschen.
• Husten oder niesen Sie in die Armbeuge oder in ein Taschentuch, das Sie sofort entsorgen.
• Achten Sie auf gute Handhygiene, das heißt:
– Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig und gründlich mit Seife,
– Benutzen Sie das Händedesinfektionsmittel hier in der Praxis. Bitte reiben Sie das Mittel für mindestens 30 Sekunden ein.
• Halten Sie sich an die Anweisungen des Fachpersonals.